Kartäuser Preis

Katzenzucht ist ein Hobby und ein Hobby kostet Geld.

Wenn Katzenliebhaber anrufen und sich nach einem Kartäuserbaby erkundigen, möchten sie natürlich auch den Preis wissen.

Öfters höre ich dann ein „ oh, so teuer! „ wir wollen doch nicht züchten.

Es gibt keinen pauschal Preis für ein Rassekatze, jeder Züchter kann den Preis selber festlegen, der ca. zwischen 600,00 bis 1000,00 € liegt. Dies richtet sich nach den Vorfahren, denn je höher die Titel einer Kartäuserkatze sind, desto wertvoller sind sie. Eine Kartäuserkatze die den Titel Weltchampion hat, erfüllt 100% alle Standard-Richtlinien die eine Rassekatze haben muss.
Wenn ein Züchter für ein Kartäuserkatzen Baby 600,00 € verlangt sind  die Kosten noch nicht einmal gedeckt.

Darum zum Verständnis mal eine Kostenaufstellung für einen vierer Wurf:

Anschaffungspreis eines Zuchtkatzenpaares
Je nach dem welcher Herkunft und Titel die
Elterntiere haben. ( einmalig )
1000,00 bis 2000,00 €
Besuche und Abholung des Kätzchens 170,00 €
Vereinsgebühr ( jährlich ) 80,00 €
Zwingerschutz Antrag ( einmalig ) 60,00 €
Untersuchungen und Blutgruppenbestimmungen ca. 70,00 €
Impfungen der Elterntiere ( jährlich ) 100,00 €
Hochwertiges Futter für beide Katzen ( jährlich ) 1.400,00 €
Toilette Transportkorb Kratzbaum u. s. w. ( einmalig ) 600,00 €
Katzenstreu ( jährlich ) 200,00 €
Bauliche Absicherung im Garten ( einmalig ) 2.000,00 €
Gesamt: Anschaffung und Versorgung 6.680,00 €

Vierer Wurf

Aufzucht Kosten der Kitten
Durch notwendiges Zubehör ( einmalig pro Wurf )
60,00 €
Futter ab der vierten Woche ( pro Kitten ) 124,00 x 4 = 496,00 €
Katzenstreu ( pro Wurf ) 40,00 €
Verschlissene Katzenmöbel ( jährlich ) 40,00 €
Zweimal Impfen plus entwurmen 200,00 €
Stammbaum pro Kitten 25,00 x 4 = 100,00 €
Telefonkosten für Jungtiervermittlung ( pro Wurf ) 30,00 €
Anzeigen in Fachzeitschriften,
Tagespresse und Internet
100,00 bis 150,00 €
Gesamt Wurf 1.116,00 €
Gesamt: Anschaffung und Versorgung 6.680,00 €
Kitten + 1.116,00 €
Summe 7.796,00 €

7.796,00 : 4 = 1.949,00

Darin enthalten sind noch keine unvorhergesehenen sonstigen- und Tierarztkosten.

 

Eine Rassekatze ( Kartäuserkatze ) muss in einem Verein gemeldet sein und nach den Zuchtbestimmungen und Standards gezüchtet werden. Über ihre Ahnentafel, lassen sich ca. vier bis fünf Generationen, zurück verfolgen. Diese erhält man nur, wenn alle Zuchtbestimmungen des Vereins eingehalten werden.

 

Wenn Sie am Kauf einer Kartäuserkatze interessiert sind oder weitere Informationen zu unseren Katzen möchten, freuen wir uns über eine Mail oder einen Anruf. Für Kontakt klicken Sie bitte hier